Halbmond über Berlin

Halbmond über Berlin

Kiesen, Michael
Genre:
Seiten:
300
ISBN:
978-3944264004
Publikation:
Preis:
EUR 12,50
Jetzt bestellen

2016
Infolge des syrischen Bürgerkriegs, der chaotischen Zustände im Irak und in Libyen, der Wirren in Afghanistan, des starken Bevölkerungswachstums in Afrika und Asien fliehen und migrieren zahllose Menschen nach Europa, wo es für die Gewährung von Asyl „keine Obergrenze“ gibt. Zudem verlassen bedrängte Kurden auf der Grundlage eines Abkommens zwischen der EU und der Türkei über Reisefreiheit ihre Heimat. Und fasziniert vom Islam konvertieren besonders junge Leute. So wächst der moslemische Bevölkerungsanteil in Europa stetig an, auch wegen rascher Generationenfolge und zahlreichem Nachwuchs.

2037
In einer Bundestagswahl erzielen nun eine gemäßigt moslemische und eine salafistische Partei zusammen die absolute Mehrheit und bilden eine Koalitionsregierung. Dies führt besonders durch Verschärfung des Strafrechts unter Ausrichtung am Koran und an der Sunna zu einschneidenden Veränderungen. Ein Stuttgarter Strafverteidiger erzählt, was er in den ersten Monaten nach dem Regierungsantritt der moslemischen Parteien erlebt. Auch Moslems wenden sich an ihn, weil sie mit den neuen Gesetzen in Konflikt kommen, so ein sympathischer Mittelfeldspieler des VfB Stuttgart. Und die „Ungläubigen“ im Umfeld des Anwalts müssen entscheiden, ob sie sich anpassen oder auflehnen. Gefährdet sind sie alle durch dschihadistische Gewaltausbrüche.

„Halbmond über Berlin“ erschien bereits zwei Jahre vor Houllebeques Roman "Unterwerfung" und man könnte meinen, der französische Erfolgsautor hätte sich hier seine Anregungen geholt.