Ebertowski, Jürgen

geb. 30.07.1949 in Berlin, aufgewachsen im Wedding, dort Grundschule und Gymnasium besucht, vor und nach dem Abitur längere Aufenthalte in England, danach Studium der Japanologie und Sinologie (FU-Berlin), arbeitete dann sechs Jahre als Sprachlehrer am Goethe-Institut Tokio, in dieser Zeit auch Ausbildung zum Aikidolehrer (Hombu-Dojo, Tokio), wohnte die beiden letzten Jahre in Japan in Kamakura; war danach Dozent für Aikido an der Hochschule der Künste Berlin, Fachbereich 9, (Schauspiel) und gründetete 1981 das Aikidozentrum AIKIKAN in Kreuzberg; seit 1993 freier Schriftsteller in Berlin, 1994 Stipendiat der Arno-Schmidt-Stiftung, 1996 Stipendiat der STIFTUNG PREUSSISCHE SEEHANDLUNG. Nov. 2009 Berliner Krimipreis „Krimifuchs“. Der Autor bereist regelmäßig Japan, die Türkei und Malta.

Bücher des Autors: