Tacke, Achim

Achim Tacke wurde 1953 als Landwirtssohn in Goslar/Harz geboren- Die Schuljahre verbrachte er in Düren und Heidelberg. Ab 1972 studierte er Malerei und Film/Fernsehen an der Kunsthochschule Kassel. Ab 1978 arbeitet er als freier Fernsehjournalist. 1980 Umzug nach Italien. Features und Dokumentationen für WDR, ZDF, SWR, arte und NDR. 1988 zieht Achim Tacke nach Hamburg. Gemeinsam entwickelt er mit seinem Kollegen Ulrich Koglin das Konzept für „Landpartie – Im Norden unterwegs“, das jetzt bereits im 11. Jahr erfolgreich läuft. Inzwischen sind auch 10 Bücher zur Serie entstanden. 2010 entstanden drei Teile einer Serie mit dem Titel „Menschen am Wasser“. Seit gut drei Jahren lebt Achim Tacke mit seiner Lebensgefährtin Sabine Herla in Dangast am Jadebusen.

Bücher des Autors: