Soeder, Matthias

geboren am 6. März 1962 in Schweinfurt, war bis 2018 Flugkapitän bei der Frachtairline Cargolux mit Sitz in Luxemburg. Um seine Leidenschaft- das Schreiben von Thrillern - voll auskosten zu können, entschloss er sich zum Ruhestand.

Nachdem er 12 Jahre bei der Bundeswehr als Soldat diente, wurde er Verkehrspilot. Nach der Ausbildung steuerte er für einige Jahre Flugzeuge bei East West Airlines und danach bei Lufthansa Cityline. Die letzten 19 Jahre seines Berufslebens flog er für Cargolux den Jumbo, eine Boeing 747-400, im weltweiten Einsatz.

Schriftstellerischer Werdegang:
Er absolvierte ein zweijähriges Fernstudium im Fach Belletristik. Dort wurde er mit einer Kurzgeschichte zum Förderpreis nominiert. Im Sommer 2016 wurden in der Anthologie ‚Das letzte Date’ fünf seiner Kurzgeschichten veröffentlicht. Seit Ende 2017 ist sein Thriller ‚Herzschlag der Gewalt’ in der zweiten Auflage im Buchhandel erhältlich. Sein neuer Thriller ‚Herzschlag des Bösen` wird Anfang 2020 bei Südwestbuch erscheinen.

Bücher des Autors:
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich, unter Kenntnisnahme unserer Datenschutzerklärung, mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Datenschutzerklärung OK